Byzantinische Museum von Ypati

Das Byzantinische Museum von Fthiotida in Ypati arbeitet seit Januar 2007. Das Museum im Gebäude des "Kapodistrias Kaserne" untergebracht ist, errichtet im Jahre 1836 auf die Bedürfnisse der griechischen Armee zu erfüllen.

Im Museum, das in zwei Stockwerke erweitert wird, werden Vertreter Entdeckungen, die aus verschiedenen Regionen Fthiotida hervorgegangen sind und in der frühchristlichen und byzantinischen Zeit (4. bis 14. Jahrhundert) datiert vorgestellt.

Im Erdgeschoss ist die Ausstellung zu frühchristlichen Mosaiken von Fthiotida (4. bis 6. Jahrhundert) gewidmet und hat einen starken erzieherischen Aspekt, während im ersten Stock der Ausstellung ist es, die Anbetung in der frühchristlichen und byzantinischen Periode gewidmet. In der Halle des frühchristlichen Zeit der Exponate sind hauptsächlich architektonische Marmor und Mosaiken, ausgehend von den meisten Basiliken, während die Keramik, die Gegenwart (utilitaristische Utensilien, Öllampen, Textil-Gewichte etc.), geben Elemente über das tägliche Leben der spezifischen Epoche.

Im Zimmer der byzantinischen Periode, ist dominat Position durch Begriffe eines byzantinischen Marmor-Tempel, in Schutt und Asche Agnantis, Lokrida (12. und 14. Jahrhundert) gefunden hat. Auch architektonische Skulpturen sind aus einem nicht erhaltenen byzantinischen Kirche in Alepospita (12. Jahrhundert) ausgesetzt.

Zwischen den Exponaten des Byzantinischen Museum gibt es einige Münzen aus der weiteren Umgebung, aus der byzantinischen Epoche. Diese monetären "Schätze", die aus Ausgrabungen, Traditionen und Meditationen kommen, rufen Sie uns nützliches Wissen über die Währung, in Fthiotida.

Zwischen den Exponaten des Byzantinischen Museum gibt es einige Münzen aus der weiteren Umgebung, aus der byzantinischen Epoche. Diese monetären "Schätze", die aus Ausgrabungen, Traditionen und Meditationen kommen, rufen Sie uns nützliches Wissen über die Währung, in Fthiotida. In einem speziell dafür eingerichteten Bereich des Bodens, ist ein Teil der Sammlung von Geld-Ypatian Constantinos Kotsilis ausgesetzt. Die Sammlung wurde dem griechischen Staat gespendet, um im Museum ausgestellt werden. Die Sammlung enthält 3000 antike griechische, römische, byzantinische, mittelalterliche, moderne und zeitgenössische Münzen. Besucher haben die Möglichkeit, repräsentative Proben der Sammlung, für ein großes Gebiet im Raum und Zeit zu sehen.

Das Byzantinische Museum der byzantinischen Museum in Fthiotida Ypati die Möglichkeit gibt, den lokalen Bürger, sondern auch an die Besucher, um in Kontakt mit den archäologischen Reichtum der Fthiotida kommen.

Adresse

Manager:  Politou Panagiota

Addresse:    Loutra Ypatis

Ypati, Fthiotida

Postleitzahl : 35016

Telefon: 22310 - 59313

fax: 22310 - 59533

Senden Sie uns eine e-mail

Das Unternehmen wurde verstärkt für die Modernisierung im Rahmen des operationellen Programms "Digital Convergence",

mit der Co-Finanzierung von Griechenland, der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE),

in Übereinstimmung mit den Bedingungen für die Intervention der Gemeinschaft "Digital Griechenland - Alles ist möglich"